Fischereiverein Liechtenstein

Der FVL im Kurzporträt

Der FVL wurde 1953 gegründet. Bis dahin wurden die Fischereirechte, ein

Landesregal, pachtweise an wenige Inländer und Ausländer vergeben. Die Gründung war quasi ein Aufstand. Unter dem Motto «die Fischerei dem Volke» wurde das Ziel definiert, dass der Fischereiverein die Gewässer pachten und so «dem kleinen Manne» den Angelsport ermöglichen könne. Heute, bald 60 Jahre später, sind die Gewässer immer noch in der Pacht des FVL. Der Verein zählt heute ca. 360 Mitglieder und ist mit nationalen und internationalen Vereinigungen stark vernetzt.

 

Gewässerpflege

Eine der wesentlichen Aufgaben des FVL ist die Pflege der Gewässer. Der

Auftrag dazu resultiert aus dem Fischereigesetz, in welchem die Aufgabe definiert ist, die natürliche Artenvielfalt und den Bestand einheimischer Fische, Krebse und Fischnährtiere sowie deren Lebensräume zu erhalten oder zu verbessern. Einer dieser Einsätze findet immer wieder in den Aeulehäg in Balzers statt. In regelrechten Grosseinsätzen wurde 2009 und 2010 sichergestellt, dass das Wasser vom Rhein kommend wieder ungehindert in den Binnenkanal fliessen kann. Nur durch ständige Pflege kann der gute Zustand des Gewässers erhalten bleiben.

 

Vereinsaktivitäten/Terminkalender

 

4. Mai 2013 / Kanal- und Fliegenfischen

Für Erwachsene und Jugendliche findet ein Kurs im Kanal- und Fliegen -

fischen statt. Erfahrene Kursleiter erläutern die richtige Wahl der Ruten, der Köder und erläutern die praktische Technik für eine erfolgreiche

Fischerei in den liechtensteinischen Gewässern.

 

5. Mai 2013 / Slow-Up

Der Bewegungs-Event Slow-Up ist bereits fester Bestandteil des FVL-Jahreskalenders. Besuchen Sie den Stand des Fischereivereins in Ruggell und erfreuen Sie sich an unserem Angebot.

 

Fischen in Steg

Im Stausee Steg bietet der FVL eine schöne Fischerei-Gelegenheit für erfahrene Angler und Neueinsteiger. Auskünfte über die Ausgabe der Fischereiberechtigung sowie Preise finden sich auf der Homepage www.fischen.li unter der Rubrik «Karten».

 

Informationen zu den Kursen und weitere Termine finden Sie auf unserer Homepage www.fischen.li

Aktuelles Panorama

Sonderausgabe