Liechtenstein Marketing stellt sich vor

Mit 1. Januar 2012 hat die neue Standortförderungsorganisation Liechtenstein Marketing ihre Tätigkeit aufgenommen und ist eine wichtige Investition in die Zukunft unseres Landes.

 

Drei definierte Geschäftsfelder sind die tragenden Säulen der neuen Organisation: Standortförderung, Tourismus und Grossprojekte. Eine weitere Aufgabe ist die gesamte Medienbetreuung auf Ebene der Landeskommunikation.

 

Was bedeutet das nun für die tägliche Arbeit? Liechtenstein kann mittelfristig als Standort nur dann eine Perspektive haben, wenn es gelingt, im internationalen Wettbewerb neue Geschäftsfelder ins Land zu holen. Unter Berücksichtigung der herrschenden wirtschaftlichen Strukturen ist die Evaluation und Beratung von potentiellen Investoren der Kernauftrag innerhalb der Standortförderung. Die Säule Grossprojekte wird sich künftig um sämtliche Auftritte Liechtensteins im In- und Ausland kümmern und für Grossprojekte und Veranstaltungen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

 

Eine nach wie vor zentrale Aufgabe der neuen Organisation ist der gesamte Bereich Tourismus. Mit der Schaffung der beiden Produktbereiche Berg und Tal wird künftig eine effiziente und ergebnisorientierte Ausrichtung beim Tourismusmarketing erreicht. Die betreffenden Gästesegmente können besser bearbeitet und erstmals auch entsprechende Produkte entwickelt werden, welche dann dem Gast als buchbare Packages zur Verfügung stehen. Die Bedeutung des Tourismus für unser Land wird zusätzlich unterstrichen durch die Schaffung der neuen Verkaufsunit «Verkauf & Incoming».

 

Neben dem aktiven Verkauf von Betten und Tellern wird dieser Bereich auch ein Mini-Convention-Center (MICE) beeinhalten, welches Liechtenstein als attraktiven Standort für Veranstaltungen verschiedenster Art promotet und die entsprechenden Servicedienstleistungen dafür anbietet. Das neue MICE steht selbstverständlich auch allen liechtensteinischen Unternehmungen, Organisationen, Behörden, Verbänden und Vereinen als Dienstleister zur Verfügung.

 

Aktuelles Panorama

Sonderausgabe